Montag, 16. Januar 2012

Abnehmen*

Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich Euch!
*
Jippie, diese Woche ist ein halbes Kilo weg – somit bereits 3 kg seit dem 01.01.2012! Nach dem schnellen Abwerfen in der ersten Woche ist es für mich soweit ziemlich in Ordnung.
*
Und so war meine Woche…
… eine große Veränderung im Berufsalltag war bisher, dass ich meine „Pausenbrote“ komplett von meinem Speiseplan verbannt habe. Ich habe also seither eigentlich gar kein Brot mehr gegessen. Ich mag zwar sehr gerne Brot, doch es ist einfach sehr gehaltvoll und hat für mich auch immer diesen Frühstückscharakter. Das heißt, am Vormittag habe ich bereits, meist  zwischendurch (weil so handlich), alle Brote weggemümmelt und mittags hatte ich dann doch wieder Hunger auf was Deftiges. Da hilft dann auch kein Apfel mehr!
Nun mache ich es so, dass ich eine Portion Rohkost für den Vormittag dabei habe und dann eine „Mittagsportion“. Die besteht in der Regel aus Resten vom Vortag z.B. aus Vollkornnudeln, Bulgur, Naturreis, welche ich mit etwas Olivenöl und Gemüse zu einem leckeren Bürosalat zusammenmische. Alles in eine große Schale, noch grünen Salat obenauf und dann ist ein echtes sattmachendes Mittagessen fertig. Vorteil der Geschichte ist definitiv, dass ich auch nicht mehr so ausgehungert nach Hause komme und erstmal „irgendwas“ esse, bevor ich anfange zu koche. Ne, jetzt bin ich noch ganz gut satt und abends gibt’s dann einfach noch eine Kleinigkeit für mich…  Klappt bisher ganz gut ;-)

P.S. Immer noch nicht mit Joggen angefangen  - war definitiv zu kalt*
LG, Jenny*

Kommentare:

Mario Maaske hat gesagt…

Hallo Jenny, gratulation zur Abnahme. Bist gut dabei ! Und immer dran denken, es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung ==> Joggen ;)

NarCanty´s hat gesagt…

Super - freue mich sehr für dich ^^ Mit dem Joggen - da sollte wir uns vielleicht gegenseitig motivieren - hier war es heute auch so klat, dass ich kleine Lust hatte :p

Prinzessin auf der Erbse hat gesagt…

Glückwunsch zur Abnahme - wobei ich finde, du siehst auf den Fotos her zumindest vom Gesicht schon sehr schlank aus!

Ich habe letztes Jahr im März mit Joggen angefangen und bisher außer bei Krankheit jede Woche geschafft, mich zu überwinden: Ich will das Jahr voll kriegen :-) Aber du hast Recht, es ist bitterkalt!!
Dafür ist das Gefühl danach noch besser.

Liebe Grüße!

Jenny* hat gesagt…

@Mario: Dank Dir! Kann Dir leider keine Kommentare auf Deinen Blog hinterlassen, da ich nicht bei Google+ bin. Wünsche Dir auf deisem Wege aber auch viel Erfolg - Du hast Dir ja viel vorgenommen!LG
@NarCanty's & @Prinzessin: Ich hab mal gehört, dass es echt nicht gut sein soll wenn man als Neu- bzw. Wiedereinsteiger (Joggen) bei so kalten Temperaturen anfängt. Ehrlich! Soll nicht gut für die Atemwege sein... LG*

Mario Maaske hat gesagt…

Huhu Jenny, die Seite bei G+ ist die Seite der Abspeckblogger bei G+

Mein Blog ist www.schweinehundkiller.de Da kann jeder kommentieren.