Donnerstag, 10. November 2011

Kürbis-Nudel-Auflauf mit Cashew "Ricotta"


Kürbis forever!

Hier in meiner liebsten Kombi mit Pasta, darüber Cashew "Ricotta" streuen, der sich bestens zum Überbacken eignet - und schon ist ein leckerer Auflauf fertig.
**Schnell in den Ofen damit und dann gemütlich machen**


Zutatenliste:
  • 500 g kurze Nudeln, gekocht
  • 1 kleinen Hokkaidokürbis
  • 1 EL Brühepulver
  • 3 EL Cuisine
  • 1 EL Ahornsirup
  • ½ TL Meersalz
  • ½  TL Ingwer
  • ½ TL Muskat
  • ½  TL Cayennepfeffer
  • ½  TL schwarzer Pfeffer



  1. Die Nudel in reichlich Salzwasser al dente kochen, abschütten, beiseite stellen.
  2. Cashew "Ricotta" (die schnelle Nummer) zubereiten.
  3. Den Hokkaidokürbis  waschen, zerschneiden, von den Kernen befreien und in kleine Stücke teilen.
  4. Die Kürbisstücke in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und die Pulverbrühe einrühren. Zum Kochen bringen und etwa 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Stückchen weich zum Pürieren sind.
  5. Eine Auflaufform einfetten, den Backofen auf 200 ° Grad aufheizen.
  6. Den Kürbis in der Brühe zu Mus pürieren. Dann die Cuisine,  Ahornsirup, Meersalz, Ingwer, Muskat, Cayennepfeffer und schwarzen Pfeffer dazugeben und alles verrühren.
  7. Nudeln mit der Kürbissauce vermengen und in die Auflaufform füllen.
  8. CashewRicotta darüber verteilen und für 30 Minuten bei 200° Grad im Ofen lassen, bis der CashewRicotta bräunlich wird.
***Guten Appetit***




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Jenny,
ich möchte das so gern nachkochen,aber was ist denn Cashew Ricotta????
Liebe Grüße Karin

Jenny* hat gesagt…

Hallo Karin! Danke für den Hinweis und sorry... Habe dem Cashew Ricotta in der Zutatenliste nun einen Link zugefügt. Einfach draufklicken und dann geht's los!
LG, Jenny*

Anna hat gesagt…

Hallo;-)
Das Rezept klingt so toll, dass ich es morgen nach backen möchte. Mein Problem: "3 EL cuisine" was ist cuisine? Ich bin keine Veganerin aber finde eeinige vegan Rezepte sehr schön ;-)
Liebe grüße
Anna von Anna's Teller