Sonntag, 18. Dezember 2011

Räuchertofu mit Schalottenkruste in Senf-Orangen-Sauce


Einen wunderschönen 4. Advent wünsche ich Euch!
Festlich geht es weiter im Programm, denn Weihnachten rückt immer näher...
*
Nach den gutbürgerlichen, eher sehr deftigen Sachen habe ich heute für Euch ein leichtes frisches Gericht, was dennoch festlich daherkommt!

Die Senf-Orangen-Sauce macht den Räuchertofu zu einem besonderen Geschmackserlebnis... Ich finde es passt toll zusammen.
Aber, probiert am besten selbst!
*
Liebe Grüße von mir! 

Zutatenliste (für 4 Personen)
*
 Für den Räuchertofu:

6 Schalotten
 1 Möhre
 1 EL Sojasauce
1/4 TL Ingwer
1/4 TL Koriander
1/4 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Meersalz
 1 EL Olivenöl
1 EL Agavensirup
1 EL Ahornsirup
2 Scheiben getrocknetes Brot, zerkrümelt
2 EL Olivenöl
 1/4 TL Meersalz
*
Für die Senf-Orangen-Sauce:

100 g vegane Margarine
100 ml Cuisine
1 EL Senf
1 TL Zitronensaft
1 TL geriebene Orangenschale
1/2 TL Salz
2 TL Agavensirup
 


Und so wird's gemacht:

1.       Die Schalotten klein würfeln, die Möhre raspeln. Beides in eine Schüssel füllen.
2.       Sojasauce, Ingwer, Koriander, Cayennepfeffer, 1/4 TL Meersalz, 1 EL Olivenöl, Agavensirup, Ahornsirup dazugeben und alles miteinander vermengen. Beiseite stellen.
3.       In eine zweite Schüssel die 2 Scheiben getrocknetes und zerkrümeltes Brot hineingeben.
4.       Die Krümmel mit 2 EL Olivenöl und 1/4 TL Meersalz vermengen.
5.       Das Brot mit dem Möhren-Schalotten-Mix vermischen.
6.       Backofen auf 200°C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
7.       Räuchertofu in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Küchenpapier abtupfen und mit 1 EL Olivenöl einschmieren.
8.      Dann mit einem Esslöffel den Krustenmix auf den Räuchertofu geben. Dabei vorher immer ein wenig Flüssigkeit herauspressen, sonst wird die Kruste zu weich.
9.       Räuchertofu für 30 Minuten in den Backofen schieben

Die Senf-Orangen-Sauce zubereiten:

1.       In einem kleinen Topf die Margarine bei mittlerer Hitze schmelzen
2.       Hafercuisine, Senf, Zitronensaft, Orangenschale,  Meersalz und Agavensirup dazugeben.
3.       Alles mit einem kleinen Schneebesen gut verrühren und erwärmen (nicht zu doll kochen lassen!)
4.       Ist die Kruste vom Räuchertofu richtig schön braun und knusprig, alles aus dem Ofen nehmen und mit der Sauce servieren!
Dazu passen gut grüne Böhnchen und Pasta!




Kommentare:

aurora hat gesagt…

pfau - das schaut sehr lecker aus! na da schau ich doch gerne öfter rein bei dir :-) fröhliches fest dir auch und ganz liebe grüße aus österreich, doris.

The Soulful Vegan hat gesagt…

Jenny! Hello from America! You're food looks amazing! Unfortunately, I don't know German, HOWEVER, I am lucky enough to be sitting next to my sister who speaks German and her man who is from Germany! Even crazier I just made Mulled Wine (Glühwein)for my first time with my sister before I read your comment! Amazing! <3
-Bethany The Soulful Vegan

Addicted to Veggies hat gesagt…

Your blog is absolutely beautiful! Thank you for coming by AtV and saying hello!
xo - S

Hi, I'm Kate. hat gesagt…

This recipe looks phenomenal! I can't wait to try it.

Jacy hat gesagt…

Hallo, danke für deinen Kommentar, hat mich sehr gefreut :) Dein Blog gefällt mir auch sehr gut, sieht super lecker aus das ganze ^^
Liebe Grüße